Andreas Leinigen

Publikationen

2019
Bonow, J., Leinigen, A., Greisbach, M., & Schreiber, C.. (2019). Digital und inklusiv – Der Einsatz von Apps in inklusiven Settings im Mathematikunterricht. In D. Walter & Rink, R., Digitale Medien in der Lehrerbildung Mathematik – Konzeptionelles und Beispiele für die Primarstufe. 5. Band der Reihe Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe (S. 51-72). Münster: WTM-Verlag.
2019
Schreiber, C., Matz, J., & Leinigen, A.. (2019). Drei Phasen – eine Veranstaltung: Digitale Medien in allen Phasen der Lehrerbildung. In D. Walter & Rink, R., Digitale Medien in der Lehrerbildung Mathematik – Konzeptionelles und Beispiele für die Primarstufe. 5. Band der Reihe Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe (S. 265-276). Münster: WTM-Verlag.
2017
Leinigen, A., & Matz, J.. (2017). Von der Tafel zum Tablet. Mathematik differenziert, 1, 8-12.
2017
Schreiber, C., Matz, J., Leinigen, A., & Heun, T.. (2017). Studium - Referendariat - Schule: Kooperation der drei Phasen. In SEMINAR (Lehrerbildung und Schule., S. 137-144). Hohengehren: Schneider-Verlag.
2009
Leinigen, A. (2009). Ästhetische-mediale Zugangsweisen zu Bilderbüchern – Kinder gestalten am Computer. In G. Lieber, Jahn, I., & Danner, A., Durch Bilder bilden: empirische Studien zur didaktischen Verwendung von Bildern im Vor- und Grundschulalter (S. 151-161). Schneider-Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler.
Go to top