Projekte

 
                                      
 

Projekt Beschreibung
PrimarWebQuests im bilingualen Mathematikunterricht

WebQuests sind netzbasierte und projektorientierte Unterrichtseinheiten, die die Verbindung digitaler und analoger Medien vorsehen. Das WebQuest bietet dabei eine Struktur, mit der sich Schülerinnen und Schüler anhand konkreter Fragestellungen und in einem handlungsorientierten kooperativen... Weiterlesen

Forscherheft Mal-Plus-Haus

Entwicklung und Erforschung eines digitalen Forscherhefts zum Aufgabenformat "Mal-Plus-Haus" in Anlehnung an PIKAS.

Auf dieser Seite können Sie das Forscherheft downloaden.

PAZ-digital

Vom Probieren über das systematische Auflisten zum geschickten Zählen – Kombinatorik digital (PAZ-digital): Diverse Studien aus den letzten drei Jahrzehnten zeigen, dass bei SchülerInnen und Studierenden aufgrund eines fehlenden, konzeptuellen Verständnisses der kombinatorischen Operationen... Weiterlesen

Nutzungsweisen und mathematische Lernprozesse von Kindergartenkindern bei Interventionen mit einer Tablet-App

Das Dissertationsprojekt fokussiert Nutzungsweisen und Lernprozesse von Kindergartenkindern bei Verwendung der Osmo Tangram-App und einem entsprechenden physischen Pendant. Insbesondere sollen dabei fachdidaktische Potenziale der App analysiert und ein besonderes Augenmerk auf die Lernbegleitung... Weiterlesen

Radio im Mathematikunterricht

Im Rahmen einer Kooperation der Justus-Liebig-Universität Gießen mit dem Hessischen Rundfunk haben Studierende Radiobeiträge für das Kinderfunkkolleg Mathematik erstellt. Im laufenden Projekt sollen auditive Lernmaterialien sinnvoll in den Mathematikunterricht eingebettet werden. Dabei sollen... Weiterlesen

Sachrechnen 2.0

Ein immer wiederkehrender Befund empirischer Untersuchungen besteht in der Erfassung von Schwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern bei der Bearbeitung problemhaltiger Sachaufgaben. Häufig besteht bereits in der Erschließung eines Aufgabentextes eine so große Hürde, so dass die Kinder den... Weiterlesen

Kinder erklären für Kinder mathematische Sachverhalten mit digitalen Medien

Das Erklären ist eine wichtige didaktische Handlung, die in der Schule einen zentralen Platz einnimmt, da es in den organisierten Lehr- und Lernprozessen ein alltägliches Mittel der Vermittlung von Wissen ist. Die Schülerinnen und Schüler sollen eine aktivere Rolle im Unterrichtsgeschehen... Weiterlesen

Stellenwertverständnis festigen

Ein tragfähiges Stellenwertverständnis zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass flexibel zwischen Zahlwort, Zahlsymbol und einer jeweiligen Menge übersetzt werden kann (vgl. Wartha & Schulz 2013). Empirische Forschungsarbeiten konnten belegen, dass genau dies von einem großen Anteil der... Weiterlesen

Zu einem flexiblem Stellenwertverständnis

Ein flexibles Stellenwertverständnis ist definiert als die Fähigkeit der Kinder zwischen den verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten einer Zahl flexibel zu wechseln (Ladel/Kortenkamp 2014). Eine mehrstellige Zahl lässt sich auf drei verschiedene Arten darstellen bzw. teilen. Die Standard-Teilung... Weiterlesen

Textaufgaben

Digitale Medien zur Unterstützung beim Lösen von Textaufgaben

Das Lösen von Textaufgaben ist ein komplexer Prozess und kann für Schülerinnen und Schüler mit und ohne besonderem Förderbedarf eine Herausforderung darstellen. Im Sinne der „Cognitive Load Theory“ können digitale Medien... Weiterlesen

Lagebeziehungen

Im Konzept „Lagebeziehungen" wird ein Abstraktionsprozess des Winkelbegriffs entwickelt. Reale Winkelsituationen werden aus geometrischer Sicht untersucht und fortlaufend verallgemeinert. Das digitale Medium dient zur Analyse gemeinsamer geome-trischer Konfigurationen und zum Aufbau eines... Weiterlesen

Zahlenverständnis

Das Konzept „Zahlverständnis“ hat den Aufbau eines flexiblen Stellenwertverständnisses zum Ziel. Dabei wird ein Gesamtkonzept entwickelt, wie mit dem Einsatz einer digitalen Stellenwerttafel das Stellenwertverständnis in der Primarstufe aufgebaut werden kann, um typische Schwierigkeiten zu... Weiterlesen

APPsicht

Das mathematikdidaktische Teilprojekt "APPsicht" des für drei Jahre von der "Deutsche Telekom Stiftung" geförderten Projekts "Digitales Lernen Grundschule" verfolgt folgende Forschungsfragen:

1. Kann der Einsatz digitaler Medien einen didaktischen Mehrwert für den Mathematik­unterricht... Weiterlesen

Let's move: Virtuelles Bauen und Handeln als Werkzeuge mathematischen Lernens

Das Hauptziel dieses Projekts besteht darin zu prüfen, inwiefern der Einsatz digitaler Medien hilft zwischen mathematisch-konkreter und symbolischer Darstellung zu vermitteln um so den für das mathematische Lernen notwendigen Aufbau mentaler Vorstellungen geeignet zu unterstützen.

Nähere... Weiterlesen

PriMakom

Die Selbstlernplattform PriMakom ermöglicht es vor allem Mathematiklehrpersonen, die fachfremd unterrichten, Antworten auf diese Fragen zu finden. Sie können sich mit dem Angebot in zentralen Bereichen des Mathematikunterrichts fortbilden – unkompliziert, anschaulich und unabhängig von Zeit und... Weiterlesen

Multi-touch Tisch im Unterricht

Der ActivTable mit Multitouch-Technologie ist ein interaktiver Tisch, an dem bis zu sechs Schüler gleichzeitig zusammen und miteinander arbeiten sowie selbstständig lernen können. Insbesondere das kooperative, kollaborative und differenzierte Lernen fördert der Tisch dadurch, dass die Lernenden... Weiterlesen

PriMaPodcasts bilingual: Mathematische Audio-Podcasts zur Mathematik von bilingual unterrichteten Kindern

Das in der Primarstufe erprobte Konzept zur Erstellung von Audio-Podcasts (‚PriMaPodcasts’) wird an der Justus-Liebig-Universität zur Untersuchung von mehrsprachiger Begriffsbildung genutzt. In kleinen Lerngruppen werden bilingual unterrichtete Grundschüler aufgefordert, mathematische Inhalte... Weiterlesen

Wie Kinder mit Rechenschwierigkeiten Tablet-Apps nutzen

Der Einsatz digitaler Medien wird bereits für den Mathematikunterricht der Grundschulen von vielen Seiten gefordert. Allerdings bleiben sich Lehrerinnen und Lehrer häufig selbst bei der Frage überlassen, wie vor allem Kinder mit Rechenschwierigkeiten Software im Unterricht nutzen können und... Weiterlesen

LernMa|virtuell

Im Rahmen des Projekts LernMa|virtuell werden Stop-Motion-Filme zu Materialien erstellt, die im Mathematikunterricht zum Aufbau von Grundvorstellungen genutzt werden können. Stop-Motion-Filme sind Filme, bei denen eine Vielzahl von unbewegten einzelnen Bildern aneinander gereiht werden und durch... Weiterlesen

Die PrimarWebQuest-Methode

Die PrimarWebQuest-Methode wurde im Rahmen des Projektes ‘Lehr@mt’ am Institut für Didaktik der Mathematik der Universität Frankfurt aus der WebQuest-Methode durch Anpassung an die Grundschule entwickelt. Grundsätzlich ist unter einem WebQuest eine netzbasierte und... Weiterlesen

Go to top